preload
Nov 17

Ron-Robert Zieler (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ron-Robert Zieler (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt des 12. Spieltags in der Bundesliga hat Borussia Dortmund in Stuttgart mit 1:2 verloren. Schon in der fünften Minute brachte Stuttgarts Chadrac Akolo die Gastgeber in Führung, Dortmund konnte lediglich durch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit der ersten Hälfte nachziehen – Maximilian Philipp verwandelte. In der 51. Minute brachte Josip Brekalo die Schwaben erneut in Führung, die bis zum Ende bestehen blieb.

Dortmund war über weite Strecken die aktivere Mannschaft, zeigte aber eklatante Schwächen in der Defensive, die Stuttgart durch sein Umschaltspiel effektiv ausnutzte. Mit der Niederlage droht Dortmund den dritten Tabellenplatz an diesem Spieltag zu verlieren – gleich fünf Mannschaften können danach greifen.