preload
Okt 21

Gideon Jung (HSV), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gideon Jung (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der FC Bayern München hat am neunten Spieltag der 1. Bundesliga gegen den Hamburger SV mit 1:0 gewonnen. Trotz des Sieges zeigte der Rekordmeister insgesamt eine enttäuschende Leistung, selbst der eine Treffer war glücklich. Ab der 34. Minute waren die Münchner in Überzahl, nachdem Gideon Jung vom Hamburger SV eine Roten Karte bekommen hatte.

Nach einer Flanke legte Thomas Müller den Ball für Corentin Tolisso auf und dieser verwandelte die Vorlage in der 52. Spielminute zum Siegtreffer. Damit sind die Bayern in der Tabelle zwar punktgleich mit Dortmund – aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nur auf Platz zwei.

Okt 21

Lotto-Spieler, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – In der Samstags-Ausspielung von “6 aus 49″ des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 4, 10, 15, 25, 34, 46, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im “Spiel77″ lautet 5527231. Im Spiel “Super 6″ wurde der Zahlenblock 230635 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Der Deutsche Lotto- und Totoblock teilte mit, dass die Chance, sechs Richtige und die Superzahl zu tippen, bei etwa 1 zu 140 Millionen liege und warnte davor, dass Glücksspiel süchtig machen könne. Im Lotto-Jackpot befinden sich derzeit 4 Millionen Euro.

Okt 21

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD hat trotz der Niederlage bei der Bundestagswahl weiter neue Mitglieder gewonnen. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Der Zeitung zufolge gab es allein seit dem Wahltermin 24. September 4.157 Online-Beitritte.

Seit Anfang des Jahres habe die SPD mehr als 25.000 Neumitglieder verzeichnet. Sie sei mit 442.794 Genossen nach wie vor die mitgliederstärkste Partei in Deutschland. Nach Darstellung der Sonntagszeitung sind es vor allem die Entwicklungen in Amerika und der Brexit, die insbesondere junge Leute veranlassen, sich politisch in der SPD zu engagieren.

Okt 21

Container, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Container, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die deutsche Exportwirtschaft unterstützt den konsequenten Kurs der Europäischen Union in den Austrittsverhandlungen mit dem Vereinigten Königreich. London müsse seine finanziellen Verpflichtungen anerkennen, bevor über die künftigen Beziehungen geredet werden könne, sagte der Leiter der Außenwirtschaftsabteilung des Bundesverbandes Außenhandel, Großhandel, Dienstleistungen (BGA), Gregor Wolf, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Die Unternehmen verstünden die politische Tragweite der Verhandlungen und ließen sich nicht von kurzfristigen Interessen leiten.

Sie sind auch bereit, den Preis eines Scheiterns zu zahlen. “Ein chaotischer Brexit würde unsere Mitglieder hart treffen. Es würde sie aber noch härter treffen, wenn der europäische Binnenmarkt geschwächt wird”, sagte Wolf weiter. “Deshalb lehnen wir Sonderabsprachen Deutschlands mit Großbritannien ab. Das würde nur zu einer Rosinenpickerei führen und damit zum Zerfall der Union und des gemeinsamen Marktes.”

Okt 21

Bauer mit Traktor, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bauer mit Traktor, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Vize Julia Klöckner erwartet bei den Sondierungsgesprächen von CDU, CSU, Grünen und FDP im Bereich Landwirtschaft, aber auch bei den Themen Haushalt und Innere Sicherheit schwierige Verhandlungen. “Beim Thema Landwirtschaft wird es sicher nicht einfach”, sagte sie der “B.Z. am Sonntag”. “Die CDU bekennt sich zur heimischen Landwirtschaft, wir dürfen die ökologische nicht gegen die konventionelle ausspielen – auch was die Auflagen für die Produktion betrifft”, so Klöckner weiter.

Sonst würden uns andere Länder im Wettbewerb überholen. “Bei Fragen der Inneren Sicherheit, bei der Videoüberwachung und bei der Verteidigung gibt es ebenfalls unterschiedliche Akzente. Die CDU will zudem keine neuen Schulden machen und legt großen Wert auf Haushaltsdisziplin. Und das ist nicht gerade ein Herzensthema der Grünen.”

Okt 21

RB Leipzig - VfB Stuttgart am 21.10.2017, über dts Nachrichtenagentur
Foto: RB Leipzig – VfB Stuttgart am 21.10.2017, über dts Nachrichtenagentur

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Am neunten Spieltag der 1. Bundesliga hat RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 gewonnen. Insgesamt war es eine knappe Partie mit wenigen Schüssen auf die Tore der beiden Mannschaften. In der 24. Spielminute brachte Marcel Sabitzer die Leipziger mit einem Distanzschuss aus gut 20 Metern, der platziert ins obere, linke Eck ging, in Führung.

Das ist der vierte Sieg in Folge für die Leipziger. Weil Tabellenführer Dortmund bei Eintracht Frankfurt nur 2:2 spielte, beträgt der Abstand zwischen Leipzig und dem BVB nur noch ein Punkt. Außerdem spielten FC Augsburg – Hannover 96 1:2 und Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen 1:5.

Okt 21

Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der scheidende Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich gegen einen Haushaltsexperten als Finanzminister ausgesprochen. “Er muss politisch führen können”, sagte Schäuble der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über die Anforderungen an den Ressortchef. “Der größte Fachmann muss er nicht sein. Darin liegt sogar eine Gefahr, weil er dann auf seine Berater nicht mehr hört”, fügte Schäuble hinzu, der am Dienstag nach acht Jahren als Finanzminister ins Amt des Bundestagspräsidenten wechseln will.

Um seine Nachfolge ist ein heftiger Streit zwischen den Partnern einer künftigen Jamaika-Koalition entbrannt. “Natürlich müssen Sie versuchen, die Dinge zu verstehen”, sagte der Minister weiter. “Aber Sie müssen es auch kommunizieren können. Sonst erfüllt ein Politiker seine Aufgabe nicht.” Als weitere Voraussetzungen nannte Schäuble politische Fortune, kritische Distanz zu Interessenvertretern und die Beherrschung der Grundrechenarten. “Es hilft, wenn man Zahlen groß überschlagen kann: Geht das überhaupt auf, was da jetzt vorgeschlagen wird?” Anerkennend äußerte sich Schäuble über den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner, der als möglicher Anwärter auf seine Nachfolge gilt. Er habe “großen Respekt vor Lindners Leistung in den vier schwierigen Jahren, die seine FDP hinter sich hat”. Als “Zerrbild” wies er jedoch Lindners Vorwurf zurück, ein CDU-Finanzminister sei lediglich ein “leitender und leidender Beamter” am Gängelband der Kanzlerin. Gerade weil er nicht bequem sei, habe sich Merkel 2009 für ihn entschieden. “Es sollte nicht der Eindruck entstehen, sie wolle über das Finanzministerium selbst verfügen.”

Okt 21

Tschechisches Abgeordnetenhaus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Tschechisches Abgeordnetenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Prag (dts Nachrichtenagentur) – Die Partei des Milliardärs Andrej Babiš hat nach ersten Zahlen die Parlamentswahlen in Tschechien gewonnen. Nach Auszählung von über 95 Prozent der Stimmen kommt die ANO auf etwa 30 Prozent. Mehrere Parteien lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei.

Sowohl die als “rechtspopulistisch” bezeichnete Partei “Freiheit und direkte Demokratie” (SPD), als auch die konservative Demokratische Bürgerpartei (ODS) waren nahezu gleichauf mit jeweils fast 11 Prozent. Die Tschechische Piratenpartei (Piráti) war überraschenderweise auch auf den vorderen Plätzen. Die Partei, die in Umfragen unter der 5-Prozent-Hürde gesehen wurde, kam auf etwa 10 Prozent der Stimmen. Vor der Wahl hatte die Menschenrechtsorganisation “Reporter ohne Grenzen” (ROG) vor der Gefahr einer Konzentration von Regierungs- und Medienmacht nach der Wahl Tschechien gewarnt. Mit dem Wahlsieg von ANO könne mit dem Milliardär Andrej Babiš ein Unternehmer, der zwei der einflussreichsten Zeitungen des Landes und weitere wichtige Medien kontrollieren soll, Premierminister werden, so ROG. Laut Forbes ist Babiš der zweitreichste Mann Tschechiens.

Okt 21

Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump will die Akten zum Attentat auf den 35. Präsident der USA John F. Kennedy veröffentlichen lassen. “Subject to the receipt of further information, I will be allowing, as President, the long blocked and classified JFK FILES to be opened”, schrieb Trump am Samstagmorgen (Ortszeit) auf Twitter. Die Entscheidung des US-Präsidenten kommt nicht überraschend, da das Nationalarchiv in Washington verpflichtet ist, die Akten bis zum 26. Oktober freizugeben.

Grundlage hierfür ist eine Anordnung des US-Kongress von 1992.

Okt 21

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Holstein Kiel hat am elften Spieltag der 2. Bundesliga gegen Arminia Bielefeld mit 2:1 gewonnen. Nach einer ersten Hälfte ohne viele Torchancen erzielte Marvin Ducksch in der 66. Spielminute mit einem Distanzschuss aus gut 20 Metern den Führungstreffer für Holstein Kiel. Keine zwei Minuten später legten die Kieler bei einem Konter nach, Steven Lewerenz schoss das zweite Tor nach einer Vorlage von Ducksch.

In der 85. Minute kam es zu einem Eigentor durch den Kieler Rafael Czichos. Davon ermutigt zogen die Bielefelder das Tempo in der Schlussphase nochmal an, jedoch ohne Erfolg. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1. FC Union Berlin – SpVgg Greuther Fürth 3:1, Eintracht Braunschweig – VfL Bochum 1:0.