preload
Jul 12

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der Fernsehsender RTL wird einem Bericht der “Bild-Zeitung” zufolge Moderator Marco Schreyl künftig nicht mehr bei seinen Casting-Shows “Das Supertalent” und “Deutschland sucht den Superstar” einsetzen. “Wir erneuern die Konzepte unserer Shows “Das Supertalent” und “DSDS” grundlegend. Mit Marco Schreyl sprechen wir derzeit über die Zusammenarbeit in anderen Programm- und Showgenres”, erklärte RTL-Sprecher Christian Körner gegenüber dem Blatt.

“Das Supertalent” wird nun vom bisherigen Co-Moderator Daniel Hartwich moderiert. Moderator Schreyl will allerdings auch künftig für den Kölner Privatsender vor der Kamera stehen. “Ich habe einen langfristigen Vertrag mit RTL und wir reden über neue Formate”, zitiert das Blatt Schreyl.

Jul 12

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Das Vertrauen in den Kapitalismus schwindet einer jüngsten Umfrage der US-Denkfabrik Pew Research Center zufolge weltweit. Von den 26.000 Befragten in insgesamt 21 Staaten hatten lediglich 27 Prozent angegeben, mit der heimischen Wirtschaftslage zufrieden zu sein. Lediglich in China, Deutschland, Brasilien und der Türkei war die Mehrheit der Befragten mit der wirtschaftlichen Lage zufrieden.

Überdies glaubt in elf der 21 untersuchten Staaten höchstens noch die Hälfte der Befragten daran, dass freie Marktwirtschaft zu mehr allgemeinem Wohlstand führe. Insbesondere in Nationen, die von der Euro-Krise stark betroffen sind, ist der Vertrauensverlust stark ausgeprägt: In Italien war im Vergleich zum Jahr 2008 ein Minus von 23, in Spanien von 20 Prozent zu registrieren.

Jul 12

US-Dollar, dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Dollar, dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Das Budgetdefizit der USA hat allein im Monat Juni 60 Milliarden US-Dollar betragen. Dies teilte das US-Finanzministerium am heutigen Donnerstag mit. Demnach haben die USA im vergangenen Monat 320 Milliarden US-Dollar ausgegeben, 9,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Die Einnahmen des Bundes betrugen hingegen lediglich 260 Milliarden US-Dollar, vier Prozent mehr als im Juni des vorherigen Jahres. In den ersten neun Monaten des Fiskaljahres 2012, welches bereits zum 1. Oktober 2011 begonnen hatte, betrug das Budgetdefizit 904 Milliarden US-Dollar. Die USA kämpfen mit einem Schuldenberg in Höhe von rund 15,8 Billionen US-Dollar.

Jul 12

Chamonix (dts Nachrichtenagentur) – Die vier Bergsteiger, die nach einem Lawinenunglück am Mont-Blanc-Massiv zunächst als vermisst gegolten hatten, sind am Leben. Dies berichten übereinstimmend mehrere französische Medien am Donnerstagabend. Bei einem Lawinenabgang am Donnerstagmorgen waren neun Bergsteiger ums Leben gekommen, darunter ein Schweizer, zwei Spanier, drei Briten und drei Deutsche.

Weitere neun Bergsteiger hatten sich bei dem Lawinenabgang leichte Verletzungen zugezogen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Was genau die Lawine ausgelöst hat, ist noch unklar. Französische Medien berichten, dass es von Seiten des Wetterdienstes keine Warnung vor einer erhöhten Lawinengefahr gegeben habe.

Jul 12

Marieluise Beck, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde,  Text: dts Nachrichtenagentur
Foto: Marieluise Beck, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Regierungsbildung in Serbien durch die Fortschrittspartei und den Sozialisten gibt nach Ansicht der Sprecherin für Osteuropapolitik der Grünen im Bundestag, Marieluise Beck, Anlass zur Sorge. “Damit übernehmen Politiker die Regierungsgeschäfte, die in der Vergangenheit für die nationalistische Aggression Serbiens standen”, sagte die Grünen-Politikerin am Donnerstag. Es bleibe zu hoffen, dass die beiden Parteien ihren “pro-europäischen Kurswechsel durch politisches Handeln glaubhaft belegen”, erklärte Beck weiter.

Auch müssten beide Parteien gemäß dem Koalitionsvertrag die europäische Integration Serbiens vorantreiben. “Dem steht jedoch die kompromisslose Haltung beider Koalitionspartner in der Kosovofrage entgegen. Es ist klar, dass die angestrebten Beitrittsverhandlungen mit der EU nur aufgenommen werden können, wenn Serbien zuvor mit dem Abbau seiner Parallelstrukturen in Nordkosovo begonnen hat”, betonte Beck.

Jul 12

Pink, Sony/Andrew Macpherson,  Text: dts Nachrichtenagentur
Foto: Pink, Sony/Andrew Macpherson, Text: dts Nachrichtenagentur

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Sängerin Pink ist von ihrer Rolle als Mutter begeistert. Im Interview mit dem Radiosender “Q 102″ schwärmte die 32-Jährige, dass sie sich jetzt viel mehr mag als früher. Die Sängerin hatte im Juni des vergangenen Jahres ihre Tochter Willow zur Welt gebracht.

“Ich tanze viel mit Willow und bin zufriedener”, erklärte sie. Auch fokussiere sie sich nicht mehr so sehr auf den Erfolg als Sängerin, seit ihre Tochter das Licht der Welt erblickt hat. “Jede Karriere hat ihre Höhen und Tiefen, aber selbst, wenn ich nie wieder etwas veröffentlichen würde, wäre ich glücklich”, erklärte die Ehefrau von US-Motocrossfahrer Carey Hart. Die beiden Eheleute hatten sich im Jahr 2006 das Ja-Wort gegeben.

Jul 12

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Schauspielerinnen Jennifer Aniston und Courteney Cox sind offenbar wieder miteinander befreundet. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, seien die beiden Schauspielerinnen, deren Freundschaft am Set der Serie “Friends” begonnen hatte, bei einem Doppel-Date in West Hollywood gesichtet worden. Die Beiden waren seit Monaten nicht mehr zusammen gesehen worden, laut nicht bestätigten Gerüchten lag dies daran, dass Aniston damit begonnen hatte, sich mit Schauspielkollege Justin Theroux zu treffen.

“Jennifer und Courteney schienen in der Gesellschaft der jeweils anderen sehr glücklich”, wird ein Augenzeuge in verschiedenen US-Medien zitiert.

Jul 12

Franz Beckenbauer, dts Nachrichtenagentur
Foto: Franz Beckenbauer, dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Ehrenpräsident vom FC Bayern München, Franz Beckenbauer, hat den neuen Sport-Vorstand des deutschen Rekordmeisters, Matthias Sammer, gelobt. “Das war das Beste, was uns passieren konnte”, sagte Beckenbauer in der Münchner “Abendzeitung”. Der “Kaiser” hofft nun darauf, dass Sammer der Mannschaft nach der letzten Saison, in der das Münchner Star-Ensemble drei Mal Zweiter geworden war, “wieder mehr Leben einhaucht”.

Der Europameister von 1996 sei ideal für die Bayern, weil Sammer “eine Leitfigur” sei, “wie man sie besser nicht finden kann”, betonte Beckenbauer. Sammer hatte von April 2006 bis Juli 2012 als DFB-Sportdirektor gearbeitet, ehe er am 2. Juli den Posten des Sport-Vorstands beim FC Bayern München antrat.

Jul 12

Opel Insignia, General Motors,  Text: dts Nachrichtenagentur
Foto: Opel Insignia, General Motors, Text: dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Die NRW-Landesregierung, die derzeit mit dem Autobauer Opel über die Zukunft des Bochumer Opel-Werkes verhandelt, reagiert irritiert auf den überraschenden Rücktritt von Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke. “Was Opel am Dringendsten braucht, ist Vertrauen. Solche überraschenden Personalwechsel tragen nicht dazu bei”, sagte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) der “Rheinischen Post” (Freitagausgabe).

Vom Stracke-Nachfolger, den das Unternehmen noch nicht gefunden hat, erwartet Duin, “dass auch der neue Opel-Chef nach Lösungen sucht, die dem Standort Bochum eine Zukunft geben”. Am Donnerstag hatte die Tochter vom Konzern General Motors (GM) mitgeteilt, dass Stracke vom Posten des Opel-Vorstandsvorsitzenden zurücktritt, “um Sonderaufgaben für GM zu übernehmen”. GM-Vizechef Stephen Girsky wird die Geschäfte in Europa kommissarisch leiten. Die Suche nach einem Nachfolger für Stracke habe begonnen, teilte das Unternehmen weiter mit.

Jul 12

Schlecker-Filiale, dts Nachrichtenagentur
Foto: Schlecker-Filiale, dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Vermittlung der entlassenen Schlecker-Mitarbeiter verläuft schleppend. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit sind von den 15.161 arbeitslos gemeldeten ehemaligen Mitarbeitern der insolventen Drogeriekette bisher nur ein Fünftel in neue Jobs vermittelt worden. 3.068 seien wieder in Arbeit, 4.251 in Qualifikationsmaßnahmen, sagte eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit dem “Tagesspiegel” (Freitagausgabe).

Ende Januar hatte Schlecker einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Ulm gestellt, das Gericht eröffnete Ende März das Insolvenzverfahren. Ende Juni wurden schließlich fast alle verbliebenen Schlecker-Filialen in Deutschland geschlossen.