preload
Jul 09

Domradio erhält UKW-Frequenz in Pulheim

Die Landesanstalt für Medien (LfM) von Nordrhein-Westfalen traf am 19.06.2009 eine Entscheidung zur Vergabe der UKW-Frequenz 92,0 MHz in Pulheim bei Köln. Den Zuschlag erhielt Domradio, das von der katholischen Kirche in Köln betrieben wird. Dort hatte Domradio im Juli 2008, acht Jahre nach seinem Sendestart, erstmals eine eigene UKW-Frequenz einschalten können.

Die Ausschreibung der Frequenz in Pulheim ging auf eine Initiative von Central FM zurück, das dort seit 1996 mehrfach als Veranstaltungsradio gesendet hatte und inzwischen eine Lizenz als regulärer Programmanbieter besitzt. Die Initiatoren von Central FM zeigten sich in ersten Reaktionen schockiert über die Entscheidung der LfM, da man die fernmelderechtliche Koordinierung der Pulheimer Frequenz selbst betrieben habe.

Domradio selbst kündigt an, die Ausstrahlungen in Pulheim „zeitnah“ aufnehmen zu wollen. Ironisch verstanden werden könnte eine Erwiderung von Central FM, hier Domradio „beim Wort nehmen“ zu wollen. Central FM hatte nach eigenen Angaben bereits einen Vorvertrag mit dem von der Bundesnetzagentur festgelegten Sendernetzbetreiber geschlossen, bei dem es sich nicht um die Media-Broadcast, sondern ein Central FM nahestehendes Unternehmen handelt.

Nur vier Tage nach der Entscheidung der LfM reichte Central FM eine erneute Bedarfsanmeldung für eine UKW-Frequenz in Pulheim ein. Die Möglichkeit der Erschließung einer solchen weiteren Frequenz sieht Central FM als gegeben an, da man als Veranstaltungsfunk bereits vier verschiedene Frequenzen genutzt hatte.

Quelle: www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/radio_news/beitraege/2009/pulheim_domradio.html

Mai 20
SPD
SPD
SPD
SPD
Mai 20
SPD Fraktion
SPD Fraktion
Apr 07
FDP Brief vom 06.04.2009
FDP Brief vom 06.04.2009
Mrz 30

… die Stadtverwaltung Pulheim begrüßt das Vorhaben von Central FM, in Pulheim auf der Frequenz 92.0 mit einem privaten Hörfunkprogramm auf Sendung zu gehen. In den vergangenen 13 Jahren hat sich Ihr Programm als Veranstaltungsrundfunk in mehr als 30 Sendestaffeln bereits bewährt. Mit einem dauerhaften Sendebetrieb werden Sie sicherlich zur Bereicherung der Medienlandschaft in der Stadt beitragen. …

Mrz 20

… Ihr Vorhaben habe ich mit Interesse zur Kenntnis genommen und würde mich freuen, wenn durch Ihre Initiative die Medienlandschaft erweitert wird. …

… und wünsche Ihnen für Ihr Vorhaben viel Erfolg. Wo ich helfen kann, werde ich das tun. …

Mrz 16

FDP Fraktion

FDP Fraktion

Mrz 16

… Ich freue mich sehr, dass aus dem Projekt “Central Radio”, welches bislang veranstaltungsbezogen gesendet hat, nunmehr ein Radioprogramm wächst, welches nun regelmäßig auf Sendung geht. Für die Angebotsvielfalt im Radio kann dies sicherlich hilfreich sein.

Um Verständnis bitte ich dafür, dass ich Ihrem Wunsch, ein Empfehlungsschreiben an die Landesanstalt für Medien NRW zu senden, nicht entsprechen kann. Der Grund ist, dass mir die Wettbewerbssituation um die beantragte Frequenz nicht bekannt ist und ich nicht einseitig zu Gunsten eines Mitbewerbers Stellung beziehen kann.

Nichts desto trotz wünsche ich Ihnen beim Aufbau Ihrer Gesellschaft weiterhin viel Erfolg und verbleibe ….

Mrz 16
CDU

CDU

Mrz 16
B90/Die Grünen
B90/Die Grünen