preload
Aug 30

Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 dem FC Bayern München einen Punkt abgetrotzt. Bayern begann mit einer fulminanten ersten Viertelstunde, der die Schalker nur wenig entgegenzusetzen hatten. In der zehnten Minute kam Lewandowski zu einem Traumtor gegen eine hilflose Defensive.

In der Mitte der ersten Hälfte nahm der Rekordmeister das Tempo aus der Partie und ließ damit mehr Räume für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel agierte Schalke entschlossener, während die Münchener ihren Vorsprung verwalteten und große Chancen nicht nutzten. In der 62. Minute kam Schalke durch Höwedes zu einem umstrittenen Ausgleich. Höwedes wurde dabei von Alonso angeschossen, der Ball prallte vom Arm des Schalkers ins Tor, der Schiedsrichter entschied auf Tor. Erst in der Schlussphase zogen beide Mannschaften das Tempo wieder an, es blieb jedoch beim 1:1.

Aug 30

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga besiegt Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC mit 4:2. Leverkusen begann druckvoll, fuhr sich in der Berliner Defensive jedoch rasch fest. Hertha unterband das Bayer-Spiel vielfach bereits im Mittelfeld und lauerte auf Konter.

In der 24. Minute ging Hertha durch ein Eigentor von Jedvaj in Führung. Leverkusen versuchte bis zur Pause ins Spiel zu kommen, während Hertha stark verteidigte. Nach dem Seitenwechsel gelang Jedvaj der Ausgleich. Danach drehte Leverkusen auf und beide Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell mit zahlreichen Gelegenheiten, was auch durch eher schwache Defensivleistungen unterstützt wurde. In der 60. Minute erzielte Schieber das 2:1 für die Gäste, nachdem Leno nicht entscheidend klären konnte. Nur zwei Minuten später glich Leverkusen durch Spahić erneut aus. In der 73. Minute scheiterte Çalhanoğlu am Berliner Pfosten. In der 74. Minute setzte Bellarabi den Ball wuchtig an den Pfosten, der Ball sprang zurück zu Brandt, der zum 3:2 für Leverkusen erhöhte. Hertha gab nicht auf und drängte auf den erneuten Ausgleich. Dadurch ergaben sich Räume für Leverkusen: In der 85. Minute traf Bellarabi selbst nach einem bärenstarken Konter von Brandt zum 4:2. In den übrigen Partien trennten sich Wolfsburg und Frankfurt 2:2, Bremen und Hoffenheim trennten sich 1:1, Stuttgart unterlag Aufsteiger Köln mit 0:2 und der HSV setzte seine desolate Leistung aus der Vorsaison fort und unterlag Paderborn mit 0:3. Am Abend folgt noch die Begegnung zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern München.

Aug 30

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) – Am vierten Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga haben sich der Karlsruher SC und der 1. FC Heidenheim mit 1:1 (0:1) getrennt. Die Gäste aus Heidenheim legten in der ersten Hälfte zunächst durch einen Treffer von Grimaldi (6. Minute) vor, kurz nach der Pause konnte der KSC durch einen von Yabo verwandelten Elfmeter (48. Minute) ausgleichen. In der zweiten Samstagspartie der zweiten Liga unterlag Erzgebirge Aue im heimischen Stadion Fortuna Düsseldorf mit 0:3 (0:2).

Die Treffer erzielten Hoffer (2. Minute), Benschopp (8.) und nochmal Hoffer (50.). Die Sachsen bleiben damit in dieser Saison weiter ohne Punkte und verweilen auf dem letzten Tabellenplatz.

Aug 29

Borussia Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Borussia Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

Augsburg (dts Nachrichtenagentur) – Am 2. Spieltag in der Bundesliga hat Dortmund am Freitagabend in Augsburg seinen ersten Saisonsieg erzielt und mit 3:2 gewonnen. Dortmund war die meiste Zeit drückend überlegen, konnte dafür aber viel zu wenige Chancen auch wirklich verwandeln. Als der BVB gegen Ende das Tempo raus nahm, wurde es nochmal spannend.

Marco Reus schoss in der 12. Minute den ersten Treffer für die Gäste, Sokratis legte nur drei Minuten später nach. In der 79. machte Adrian Ramos dann vermeintlich alles klar, doch wiederum drei Minuten später konnte Raul Bobadilla für Augsburg den Anschluss erzielen. In der 90. Minute Schock für den BVB: Tim Matavz trifft für Augsburg – doch zu spät: Augsburg ist Tabellenschlusslicht.

Aug 29

Frankfurt (dts Nachrichtenagentur) – Am 4. Spieltag in der 2. Liga hat RB Leipzig die Tabellenführung nur knapp verteidigen können. Gegen den FSV Frankfurt kam der Neuaufsteiger nicht über ein 0:0 hinaus. Gleichzeitig spielte aber auch Kaiserslautern mit einem 2:2 unentschieden gegen Aalen.

Aufgrund der besseren Tordifferenz bleibt Leipzig auf Platz eins, die Lauterner sind jetzt direkt dahinter. Außerdem verlor am Freitagabend Union Berlin gegen 1. FC Nürnberg mit 0:4.

Aug 29

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Monaco (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Auslosung der Gruppen der Europa League am Freitag in Monaco hatten die beiden deutschen Mannschaften, der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach, unterschiedliches Losglück. Die Wolfsburger bekommen es in Gruppe H mit dem OSC Lille, dem FC Everton und dem FC Krasnodar. Manager Klaus Allofs sprach angesichts der Gegner von einer Champions League-Gruppe.

Gladbach trifft derweil in Gruppe A auf den FC Villarreal, Apollon Limassol aus Zypern und den FC Zürich. Für Borussen-Trainer Lucien Favre eine “ausgeglichene” Gruppe. Die Gruppenphase der Europa League beginnt am 18. September und endet am 11. Dezember. Das Finale des Wettbewerbs findet am 27. Mai 2015 in Warschau statt.

Aug 29

Mario Gómez (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mario Gómez (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundestrainer Joachim Löw hat den Kader für die nächsten Spiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien und Schottland nominiert. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mitteilte, befindet sich auch Mario Gomez unter den Nominierten. Zudem sollen Marco Reus, der sich kurz vor der WM im Länderspiel gegen Armenien verletzt hatte, und Antonio Rüdiger zurückkehren.

Weiterhin seien für die Neuauflage des WM-Finals und das darauf folgende Spiel 18 der Weltmeister nominiert worden. Fehlen werden der verletzte Bastian Schweinsteiger, Shkodran Mustafi, der sich noch schonen möchte, sowie die zurückgetretenen Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker. Die nicht nominierten Spieler werden jedoch den Angaben zufolge allesamt dennoch nach Düsseldorf zum Spiel reisen. Lahm, Klose und Mertesacker sollen dort – genauso wie Hansi Flick, der vom Assistenztrainer ins Amt des DFB-Sportdirektors wechselt, – geehrt und durch den DFB verabschiedet werden. Die Partie Deutschland – Argentinien wird am 3. September ausgetragen, das Em-Qualifikationsspiel gegen Schottland folgt am 7. September.

Aug 28

Monaco (dts Nachrichtenagentur) – Cristiano Ronaldo ist zu Europas “Fußballer des Jahres” gewählt worden. Die Entscheidung fiel am Donnerstag unmittelbar nach der Champions-League-Gruppenauslosung in Monaco. Ronaldo setzte sich damit am Ende gegen Arjen Robben und Manuel Neuer durch, er tritt gleichzeitig die Nachfolge von Vorjahressieger Franck Ribery an.

Die Jury bestand aus 53 ausgewählten Journalisten, die jeweils einen UEFA-Mitgliedsverband repräsentieren. Bei den Frauen wurde von einer anders zusammengesetzten Jury die deutsche Mittelfeldspielerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg zu Europas “Fußballerin des Jahres” gewählt, die sich damit gegen die Deutsche Martina Müller und die Schwedin Nilla Fischer durchsetzte.

Aug 28

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Monaco (dts Nachrichtenagentur) – In der Gruppenphase der Champions League wird Schalke in Gruppe G auf Chelsea, Sporting Lissabon und NK Maribor treffen, der BVB ist in Gruppe D zusammen mit Arsenal, Galatasaray Istanbul und RSC Anderlecht. Bayern München trifft in Gruppe E auf Manchester City, ZSKA Moskau und AS Rom, in Gruppe C ist Bayer Leverkusen mit Benfica, Zenit St. Petersburg und AS Monaco. Das ergab die Auslosung am Donnerstagabend im Monaco.

Ohne deutsche Beteiligung sind Gruppe A mit Atletico Madrid, Juventus Turin, Olympiakos Piräus und Malmö FF, Gruppe B mit Real Madrid, FC Basel 1893, FC Liverpool und Ludogorets, Gruppe F mit Barcelona, Paris Saint-Germain, Ajax Amsterdam und FC Apoel Nikosia sowie Gruppe H mit FC Porto, Shakhtar Donetsk, Athletic Bilbao und FC Bate Borisov.

Aug 28

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Laut dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München, Jan-Christian Dreesen, ist sich der deutsche Rekordmeister “im Grundsatz” mit dem spanischen Welt- und Europameister Xabi Alonso von Real Madrid über einen Wechsel an die Säbener Straße einig. “Es ist richtig, dass wir mit Real Madrid in freundschaftlichen und finalisierten Gesprächen sind und werden hoffentlich im Laufe der nächsten ein, zwei Tage eine Einigung finden”, sagte Dreesen am Donnerstag. Der 32-jährige Mittelfeldspieler werde im Laufe des Donnerstags zum obligatorischen Medizin-Check in München erwartet.

Dreesen stellte zudem klar, dass sich der FCB um einen Transfer Alonsos bemühe und nicht um ein Leihgeschäft mit dem spanischen Rekordmeister. Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer sagte: “Wir glauben, dass das für unsere Mannschaft notwendig ist, um den Ansprüchen auch unserer Fans und des gesamten Klubs gerecht werden zu können.” Alonso steht seit 2009 für die “Königlichen” aus Madrid auf dem Platz und gewann mit dem Team um Superstar Cristiano Ronaldo im Mai die Champions League.